Your lively neighbourhood hotel

peace
Jetzt buchen
Zurück zu allen Stories

Das ist Catherine

Faces of Penta

Das ist Catherine

Unser Face of Penta im August haben wir im Pentahotel Brussels City Centre getroffen. Ihr Name ist Catherine und es motiviert sie, wenn sie anderen helfen kann. Dabei konzentriert sie sich zurzeit auf zwei Projekte: dem The Belgian Kids' Fund for Pediatric Research, wo sie für die Forschung an der besseren Versorgung von Kindern einsetzt, und der Operation Chaussettes, wo sie Obdachlose mit Schuhspenden, aber auch Kleidung, Essen und anderen notwendigen Dingen unterstützt. Wer Penta schon länger verfolgt, wird sich an unsere #PENTAGIVES erinnern. Bei unserer Initiative fokussieren wir uns ebenfalls auf Socken, da diese von Obdachlosenunterkünften am häufigsten angefragt, aber nur selten gespendet werden – und das, obwohl sie großen Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Träger haben. Daher finden wir Catherines Organisationen natürlich mehr als unterstützenswert, bewundern ihre unermüdliche Leidenschaft und freuen uns darauf, sie bei Penta bald wiederzusehen.

 

1. Wen hast du zuletzt angerufen?

Meinen Mann.

 

2. Was machst du beruflich?

Ich engagiere mich vor allem für Obdachlose, zum Beispiel durch Bürgerinitiativen, und unterstütze Vereine wie „The Belgian Kids' Fund for Pediatric Research“.

 

3. …und wie würdest du das mit einfachen Worten deinem 6-jährigen Selbst beschreiben?

Ich helfe Menschen, die kein Zuhause haben und auf der Straße leben. Dabei organisiere ich zum Beispiel Kleiderspenden, verteile Lebensmittel und besorge zur Weihnachtszeit Spielzeug, Süßigkeiten und Obst für Kinder, deren Eltern sich keine Geschenke leisten können. Außerdem sammle ich zusammen mit vielen anderen Menschen Geld, damit Ärzte erforschen können, wie man Kinder besser behandeln kann.

 

4. Hast du eine große Leidenschaft?

Es motiviert mich unheimlich, dass ich anderen helfen kann. Und wer helfen will, hat wirklich fast endlose Optionen. Ich habe meine zwei Projekte ausgewählt, weil sie sich auf Menschen in schwierigen Situationen und Kinder konzentrieren, was mir beides sehr am Herzen liegt.

 

5. Wer sind deine Vorbilder?

Meine Mutter.

 

6. Und schließlich: Was ist dein Lieblingsgetränk?

Champagner!

Mehr Stories für Dich

mehr Stories sehen
Kathrin

Das ist Jeremie

Faces of Penta

Das ist Jan

Faces of Penta

Das ist Chrystelle

Faces of Penta