Your lively neighbourhood hotel

peace
Jetzt buchen
Zurück zu allen Stories

Braunschweig: Wie ein Einheimischer

Insider-Tipps

Braunschweig: Wie ein Einheimischer

1. Wohin muss man gehen, um von den Menschenmassen wegzukommen?

Ein schöner langer Spaziergang am Ufer der Oker, bei dem man mitten in der Stadt die Natur genießen kann. Das ist zu jeder Jahreszeit ein top Tipp!

 

2. Gibt es Indie-Läden, die ihr empfehlt?

"Zweimalschön" ist ein cooler Second-Hand-Laden. Und das Beste daran: Egal, was (und wie viel!) man shoppt – es ist auf jeden Fall immer für den guten Zweck. Kurz gesagt, Einkaufen ohne schlechtes Gewissen J

 

3. Welche Galerien und Museen sind für Kunstliebhaber, die etwas auf sich halten?

Das Museum "Herzog Anton Ulrich", bei uns HAUM genannt, ist ein Muss! Und auch das Rizzi-Haus, welches zwar genau gesehen keine Galerie ist, ist ein Kunstwerk für sich und den Besuch wert. Es zeigt eine ganz andere Seite Braunschweigs!

 

4. Der beste Markt der Stadt und was man dort kaufen kann.

Wir haben zwar einen Wochenmarkt, aber man sollte sich auf jeden Fall auch den kleinen Delikatessenladen "Heimatrausch" ansehen. Wer die einzigartigsten Produkte aus der Region finden will, ist hier genau richtig. 

 

5. Und wenn’s mal regnet?

Dann auf zur „Komödie“ in der Altstadt und einfach nur gutes Theater, tolle Komödien und noch viel mehr genießen!

 

6. Habt ihr noch Tipps für Ausflüge ins Umland?

Wolfenbüttel ist nur 20 Minuten von Braunschweig entfernt und absolutes Pflichtprogramm! Hier geht es schnurstracks ins Mittelalter zurück. Und besonders Liebhaber alter Fachwerkhäuser kommen hier voll auf ihre Kosten. J

 

7. Bester Insider- Tipp: Etwas, das nur die Braunschweiger kennen.

An einem Samstag im Monat kann man bei der „Apotheke“ in der Schuhstraße 4 fantastische Live-Musik hören und das Geschehen beobachten

Mehr Stories für Dich

mehr Stories sehen
Rostock

Rostock wie ein Einheimischer

Insider-Tipps

Eisenach Insider Tipps

Insider-Tipps

Kassel wie ein Einheimischer

Insider-Tipps