Your lively neighbourhood hotel

peace
Jetzt buchen
Zurück zu allen Stories

48 Stunden in Lüttich

Insider-Tipps

Nachtansicht der Skyline von Lüttich

48 Stunden in Lüttich

Auch wenn die Stadt Lüttich nicht ganz so bekannt ist wie ihre berühmteren Geschwister, hat sie dennoch jede Menge Geschichte, Kultur und verdammt gutes Essen zu bieten. Daher ist Lüttich eine gute Wahl für dein nächstes Interrail-Abenteuer oder einen Städtetrip.

 

Hier ist unser von Penta genehmigter Reiseplan für 48 Stunden Freizeit in Lüttich:

 

TAG 1

 

Reise mit dem Zug nach Liège-Guillemins. Das ist effizient, umweltfreundlich und du kannst einen der schönsten Bahnhöfe Europas besichtigen. Bei schönem Wetter kannst du bequem zu Fuß zum Pentahotel Liège gehen. Es ist nur 2 km entfernt und du brauchst ungefähr eine halbe Stunde. Unterwegs kannst du die Stadt auf dich wirken lassen und vielleicht eine kleine Pause im Parc d'Avroye einlegen.

 

Okay, jetzt bist du im Hotel angekommen. Da du sowieso schon zum Einchecken in der Pentalounge bist, könntest du hier auch gleich etwas Leckeres trinken, oder? Falls du super motiviert bist, kannst du direkt losziehen und die Stadt erkunden, ansonsten kannst du aber auch gerne bei uns chillen. Hier findest du viele Spiele und andere Möglichkeiten, dich zu entspannen.

 

Wenn du schon unterwegs bist, kannst du in einem der vielen Cafés oder Restaurants der Stadt etwas essen gehen, aber wir empfehlen dir (ganz unvoreingenommen natürlich), mindestens einmal, während deines Aufenthalts, bei uns zu essen. Wir haben ein paar tolle Sachen auf der Speisekarte, die du dir hier anschauen kannst.

 

Jetzt ist es an der Zeit, das Lütticher Nachtleben kennenzulernen. Das Viertel Le Carré ist wegen seiner vielen Bars und seiner lebendigen Atmosphäre sehr beliebt. Zum Glück liegt es direkt vor unserer Tür. Das bedeutet, dass du nach ein paar belgischen Bieren in wenigen Minuten zu Hause bist.

 

TAG 2

 

Das Wichtigste zuerst: Frühstückszeit. Wie oft hat man schon die Gelegenheit, ein Frühstücksbuffet zu genießen? Und noch wichtiger: Wie oft hat man die Gelegenheit, an einem Frühstücksbuffet Lütticher Waffeln zu essen? Siehste.

 

Nachdem du dir den Bauch vollgeschlagen hast, ist es an der Zeit, auf Entdeckungstour zu gehen. Und wir werden dabei ein paar Kalorien verbrennen... Die Montagne de Bueren ist eins der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt. Die Treppe mit ihren 374 Stufen ist zwar ein bisschen anstrengend, aber oben angekommen wirst du mit einem herrlichen Blick über die ganze Stadt und die umliegende Landschaft belohnt. Von allen Aktivitäten, die du in Lüttich unternehmen kannst, solltest du dir diese auf keinen Fall entgehen lassen.

 

Als Nächstes empfehlen wir einen Besuch in einem der Museen. Es gibt viele tolle Optionen in Lüttich, darunter La Boverie und das Aquarium-Muséum Universitaire de Liège, aber wir empfehlen die Claud Monet Immersive Experience. Sie hat hervorragende Kritiken und scheint etwas ganz Besonderes zu sein.

 

Für die Abendunterhaltung hast du natürlich immer noch die gleichen Möglichkeiten wie am Vorabend: Le Carré oder bei uns entspannen. Alternativ kannst du dir auch Live-Musik anhören gehen. Eine unserer Lieblingslocations dafür ist der Reflektor.

 

DIE BESTE REISEZEIT

 

Mit ein bisschen Planung kannst du das Beste aus deinem Besuch in Lüttich herausholen, wenn du zu einer bestimmten Zeit im Jahr herkommst. Im Mai und Oktober zum Beispiel werden die Stufen der Montagne de Bueren mit Blumen und Kerzen geschmückt, was dem Ganzen eine besondere Note verleiht. Im April findet mit Lüttich-Bastogne-Lüttich eines der prestigeträchtigsten Radrennen der Welt statt und im Juli ist Lüttich Gastgeber des großen Musikfestivals Les Ardentes. Oder vielleicht möchtest du einfach nur zum Beerlovers Marathon kommen?

Hauptsache, du übernachtest im Pentahotel Lüttich.

Mehr Stories für Dich

mehr Stories sehen
Nachtansicht des Rostocker Meeres bei Nacht mit einem Spinnrad im Hintergrund

Sonne, Sand und Segeln: Rostock im Sommer

Insider-Tipps

Live-Konzert in Brüssel mit gedämpftem Blaulicht

Der Sound von Brüssel: Pentas Lieblings-Konzertlocations

Insider-Tipps

Universum Bremen

Pentas Top 4 der sehenswertesten Museen in Bremen

Insider-Tipps